Danke Corona – für´s Essen und die Filmabende

Durch die Arbeit, diverse Schul- und Sporttermine der Kinder, unsere eigenen Termine wie Fitnesskurse geben oder Fußballtraining leiten, haben wir in der Regel nur das Wochenende an dem wir mit den Kindern gemeinsam essen können. Die jetzige Situation ist anders, jetzt essen wir 6-7x die Woche zusammen. Wir reden mehr, planen gemeinsam den restlichen Tag,„Danke Corona – für´s Essen und die Filmabende“ weiterlesen

Danke Corona – für die Entschleunigung

Ich bin ein sehr aktiver Mensch, also alles andere als ein Couch-Potato. Allerdings merke ich durch den Virus, dass sich mein Leben entschleunigt. Recht regelmäßig hatte ich dieses nervige Augenlidzucken, seit knapp 1 Woche ist es weg. Danke Corona. Ich stehe morgens ohne Wecker recht fit auf und gehe mit einer guten Laune an die„Danke Corona – für die Entschleunigung“ weiterlesen

Die Nerven liegen blank

Corona ist so mies. Der DAX liegt bei ca. 8900 Punkten, mein Depot liegt bei insgesamt 412 € im Minus. Allerdings versuche ich gerade Aroundhome für 3,87 €/Stück zu kaufen, die liegen aktuell bei 4,07 €. Aufgrund der aktuellen Lage werde ich allerdings diesen Blog zweckentfremden. Nach so vielen negativen Nachrichten möchte ich diesen Blog„Die Nerven liegen blank“ weiterlesen

Corona nervt…

Zwischenzeitlich lag der DAX bei knapp 11.600 Punkten. Meine BASF Aktien bei – 18 %. Läuft. Naja, in die falsche Richtung. Seit ein paar Tagen habe ich mir ein paar Werte als Favorit angelegt. Z.B. Piaggio, Yamaha, ING Group und Banco Santander. Heute morgen habe ich dann tatsächlich einen Kaufauftrag abgegeben, 180 Stück der Banco„Corona nervt…“ weiterlesen

So schnell kann es gehen

Den ganzen Tag in einem Innovationsseminar, keine Zeit für Durchschnaufen. Nach dem Seminar direkt auf den Fußballplatz und meine Jungs trainieren. Wieder keine Zeit mal auf das Smartphone zu schauen. Daher war ich umso überraschter als ich eine Email von Degiro erhalten habe: „Transaktionsbestätigung Verkauf 80 Aktien“. Yes, mein Wunschkurs von 8,78 € wurde erreicht„So schnell kann es gehen“ weiterlesen

Ich bin wieder hier

Zwischen stressiger Projektarbeit, abwarten wie sich der Coronavirus entwickelt und die Krankheitswelle meiner Fußballmannschaft managen war nicht viel Zeit für´s Traden. Traden? Was ist das? Denn nach wirklich vielem bürokratischem Hin und Her, musste ich ein paar Cent überweisen. Damit die Bank sicherstellen kann, dass mein hinterlegtes Konto auch meines ist. So ganz digital und„Ich bin wieder hier“ weiterlesen

And the winner is…

Am gestrigen Tag ist für mich die Entscheidung gefallen. Onvista und FlatEx sind mir in der Tat zu teuer. Banx hat keine App in die Deutschland. Trade Republic wirkt ein wenig rudimentär, was nicht schlecht sein muss und 1 € pro Trade ist unschlagbar. Aber irgendwie gefällt es mir nicht. Daher habe ich mich für„And the winner is…“ weiterlesen

Los geht´s

Sei du selbst. Alle anderen sind bereits vergeben. — Oscar Wilde Zeitvertreib mit der Chance das eingesetzte Kapital zu vermehren. Das beschreibt meine Intention mit diesem Projekt am besten. In erster Linie ist der Blog tatsächlich für mich. Einerseits um eine Art Dokumentation zu haben, was ich wie und vor allem wieso gemacht habe. Andererseits„Los geht´s“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten