P2P Monat März

Im Monat März habe ich 40,61 € an Zinsen erhalten (Bondora 22,09 €, Robocash 18,52 €). In Prozent ausgedrückt sind das fantastische 8,63 %. Aktuell habe ich auch weder überfällige Kredite noch Ausfälle. Also alles im grünen Bereich. Bei beiden Links handelt es sich um Kunden werben Kunden Links. Eröffnest Du darüber Dein Konto, dann„P2P Monat März“ weiterlesen

Robocash – aktueller Stand

Nun ist der 2. Monat komplett vorbei und es haben sich einige Neuigkeiten ergeben. Zum Einen hatte Robocash angekündigt die Einstiegszinsen um 1 % zu senken (fängt also nun bei 9 % an). Zum Anderen ist der Sitz des Unternehmens Kroatien (daher auch die EU Einlagensicherung), aber die Muttergesellschaft ist russisch. Daher habe ich mich„Robocash – aktueller Stand“ weiterlesen

Erster Monat Robocash

Wenn Ihr Euch den ursprünglichen Beitrag anschaut und mit dem heutigen vergleicht, dann werdet Ihr folgendes – sehr erfreuliches – feststellen: Alle gewährten Darlehen sind NICHT überfällig, d.h. ich habe mein verliehenes Geld zurück erhalten. Die Zinsen für die Kredite beliefen sich auf 9,38 €, diese wurden mir gutgeschrieben. (Die 3,84 € sind aufgelaufen, aber„Erster Monat Robocash“ weiterlesen

P2P Kredite Teil 2

Neben Bondora habe ich nun endlich die Eröffnung meines Robocash Kontos und auch die Einzahlung vollzogen. Solltest Du auch in P2P Kredite via Robocash investieren wollen, dann nutze doch bitte diesen Link https://robo.cash/ref/afVI , dann haben wir beide etwas davon 🙂 Kommen wir zur Transparenz. Ich habe 1.500 € investiert und zum Testen 2 Portfolios„P2P Kredite Teil 2“ weiterlesen

Das erste Konto ist angelegt und los geht´s.

Von Anfang an war ich mir bei Bondora sicher und habe mich für deren „Go & Grow“ entschieden. Auch wenn es „nur“ 6,75 % Zinsen p.a. gibt. Wir wollen in 2024 eine größere Kreuzfahrt machen oder alternativ nach Hawaii. Da müssen wir logischerweise schon früh anfangen mit dem Sparen. Daher habe ich als erstes 1.000„Das erste Konto ist angelegt und los geht´s.“ weiterlesen

Die P2P-Entscheidung steht, fast.

Ich habe mich jetzt ein paar Tage mit der P2P-Thematik beschäftigt und es läuft auf folgende Konstellation heraus: Crowdestor würde mir am meisten Spaß machen, wirklich, aber es ist auch die unsicherste Kiste. Mintos gefällt mir nicht wirklich, ich kann es nicht wirklich begründen, zumindest jetzt noch nicht. Damit sieht es so aus, als würde„Die P2P-Entscheidung steht, fast.“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten