Danke Corona – für die Entschleunigung

Ich bin ein sehr aktiver Mensch, also alles andere als ein Couch-Potato.

Allerdings merke ich durch den Virus, dass sich mein Leben entschleunigt.

Recht regelmäßig hatte ich dieses nervige Augenlidzucken, seit knapp 1 Woche ist es weg. Danke Corona.

Ich stehe morgens ohne Wecker recht fit auf und gehe mit einer guten Laune an die (Home Office) Arbeit ran.

Kein Stau auf der Zoobrücke, keine Drängler, keine Leute die Ihre Tiefgaragenzugangskarten vergessen haben. Nix.

Selber neige ich manchmal dazu, andere Menschen insbesondere meine Kids zu hetzen, damit wir pünktlich sind. Und jetzt?

Nix. Kein Terminstress, kein Aufregen, dass die Kiddies wieder Trödeln. Meinen Terminkalender auf dem Smartphone habe ich seit über einer Woche nicht geöffnet.

Wie geht es Euch aktuell – besonders zu Eurem Tagesablauf? Habt Ihr auch weniger Terminstress?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: