Reduzierung des Einzahlungslimit bei Bondora

Am 30.4.22 wurde ich von einer Freundin gefragt, ob mein Einzahlungslimit bei Bondora auch nur noch 400 € liegt? Ich schaue nach und siehe da „Verdammt, nur noch 400 €“.

Dieses Einzahlungslimit gab es schon bis zum letzten Herbst und wurde dann auf 1.000 € monatlich erhöht. Nur leider hat Bondora uns dieses Mal nicht aktiv informiert, was ich nicht schön und professionell finde.

Warum diese Reduktion? Meine Vermutungen:

  1. Viele neue Investoren pumpen viel Geld in Bondora. So viele neue Kreditnehmer gibt es nicht. Somit liegt viel Geld einfach unverzinst rum.
  2. Bondora versucht deren neues Produkt zu pushen. Vor kurzem wurde Go & Grow unlimited eingeführt, ohne Einzahlungslimit aber nur mit 2 % Zinsen, was für P2P natürlich viel zu wenig ist. Lt. Website liegt die Akzeptanz des neuen Produktes hinter den Erwartungen.

Wie gehe ich damit um?

Diese Reduktion wirft meinen Immobilienplan um. Nicht schön. Aber ich denke, ich werde es verkraften.

Und sonst? Sonst wird mich das nicht weiter stören. Denn die 6,75 % sind immer noch sehr gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: