Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

P2P Fazit nach 5 Monaten

Kommen wir erst einmal zu Bondora. Die letzten Nachrichten waren aus meiner Sicht keine guten. Erst wurde wieder das Einzahlungslimit von 1.000 € auf 400 € reduziert. Dies verlangt zumindest von mir ein deutlich überlegteres Vorgehen, habe ich die 400 € diesen Monat voll oder kann ich noch was ansparen? Außerdem ist damit mein Baufi-Plan passé. Dazu morgen mehr.

Dann führte Bondora „unlimited“ ein und verzinst dies mit 4 %. Nicht schlecht kann man jetzt denken, allerdings bei diesen Inflationszahlen nur so mittelmäßig brauchbar.

Und dann hat Bondora die Zinsen für deren „Go & grow“ Produkt für Neukunden von 6,75 % auf 4 % gesenkt. Und das ist für mich ein absolutes No go.

Fazit zu Bondora:

Bondora ist meine größte P2P Investition und wird es sicher bis 2024 bleiben, wenn nicht weitere schlechtere Nachrichten kommen. Aber wenn ich noch kein Kunde wäre, ich würde heute kein Konto für 4 % abschließen. Vorteile gibt es natürlich auch, die tägliche Verfügbarkeit und das geringe Risiko.

Jetzt noch meine Erfahrungen zu Robo.cash.

Hier ist ein wenig mehr zu tun als bei Bondora, denn ich muss meine Präferenzen einstellen, wie z. B. Kreditlauflänge (bei mir max. 6 Monte), Länder in die ich investiere und Zinsen die ich mindestens haben möchte und dann klicke ich auf „Auto-invest“ -> zack ab geht´s. Bisher konnte ich immer am gleichen Tag mein Geld anlegen, das ist bei anderen Plattformen anders.

Da ich anfänglich relativ vorsichtig war, habe ich als Kreditinvest pro Kredit 5 – 15 € eingestellt. Da durch war ich dann in über 150 Krediten investiert. Das ist mir dann irgendwann auf den Senkel gegangen. Aktuell liegen die Limits bei 5 – 30 € und ich bin in 108 Krediten drin. 202 Kredite sind geschlossen und an mich zurückgezahlt worden.

Risiken? Sehr übersichtlich, 2 Kredite wurden ein paar Tage später samt Zinsen zurückgezahlt und 1 Kredit ging tatsächlich nach 30 Tagen in den Rückkauf durch Robo.cash. Und das hat perfekt funktioniert, d.h. ich bekam meine Kreditsumme zzgl. Zinsen.

Fazit zu Robo.cash:

Ich liege bei 10,68 % Zinsen und das finde ich wirklich gut, damit liege ich immerhin über der aktuellen Inflationsrate 😉 das will schon was heißen.

Ich kann mir tatsächlich vorstellen diese Position bei Robo.cash weiter zu erhöhen.

Neue Strategie um ein wenig die finanzielle Lage zu verbessern… werde ich morgen veröffentlichen 🙂 Da ich aktuell viel mehr Spaß bei P2P habe als bei Aktien und ETFs.

Wenn Du einen Account bei Bondora und/oder bei Robo.cash erstellen möchtest, dann gern über diese Links, da haben wir dann beide was davon 😉 Bei den Anbietern siehst Du genau was es uns bringt.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: